Panorama 360°

Diese interaktiven Panorama-Aufnahmen habe ich mit einer Drohne aus ca. 50 m Höhe aufgenommen. MikrokopterDie Drohne wird von sechs Elektromotoren angetrieben und kann bis zu zwei kg Nutzlast aufnehmen. Die Flugzeit je Akkuladung beträgt je nach Nutzlast ca. 10-15 Minuten.
Die Drohne verfügt über Lagesensoren für die X/Y/Z-Achse, einen Luftdrucksensor für die Höhenregelung, einen Magnetfeldsensor für die Richtungserkennung, und einen GPS-Empfänger für die Positionserkennung.
Die Steuerung erfolgt über eine Telemetriefähige Funkverbindung, damit ich Parameter wie Akkuspannung, Höhe usw. während dem Flug ablesen kann. Insgesamt arbeiten in der Drohne acht Mikroprozessoren. Der Ausfall eines Motors würde nicht zum Absturz führen, da die übrigen fünf Motoren dies automatisch kompensieren würden. An der Drohne ist eine Kamera befestigt, die über zwei weitere Motoren automatisch ausbalanciert wird, unabhängig von der Fluglage der Drohne.

Während sich die Drohne ein mal um sich selbst dreht, fotografiert die Kamera in verschiedene Richtungen  (ca. 8 Aufnahmen). Anschließend wird die Kamera über die Fernbedienung nach unten geschwenkt und eine Aufnahme direkt nach unten erstellt. Alle Aufnahmen werden später über eine spezielle Software zusammengefügt, so daß sich im Idealfall keine Nahtstellen erkennen lassen. Dieses Foto wird dann im Browser je nach gewünschtem Zoom und Blickrichtung entsprechend angezeigt.

Über das Menü oben sind die Panoramen aufrufbar.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>